KSV AKA U17II verteidigt Hallentitel in Hartberg

Nach dem Sieg des Jahrganges 2002 der Teamsportakademie im Vorjahr konnte das nunmehrige U17II-Team am Samstag 2. Dezember auch dieses Jahr den U16 Bewerb im wieder gut besetzten Turnier gewinnen!

Nach einem mühelosen Start in das Turnier mit einem 5:0 Sieg gegen Pinkafeld konnte sich die Truppe von Trainer Rene Pitter von Spiel zu Spiel steigern und ihre Gruppe mit 4 Siegen gegen Pinkafeld, Wr. Neustadt, Vorwärts Steyr, Güssing und einem Torverhältnis von 17:2 für sich entscheiden.
Danach kam es zum Aufeinandertreffen mit der ÖFB Akademie Burgenland von Mattersburg im Kreuzspiel, wo die Jungfalken ein klares Ausrufezeichen setzen konnten und das Spiel mit 5:1 für sich entschieden und somit ins Finale aufstiegen!

Im Finale kam es dann zum Vergleich mit der bis dahin ungeschlagenen Mannschaft von Thal. Das Finale verlief von Anfang an in Richtung Thaler Tor und letztendlich konnten die Falken das Finale mit 6:2 für sich entscheiden und das Turnier zum 2. Mal in Folge nach 2016 gewinnen!

Endergebnis:
1. NWM Kapfenberg KSV AKA U17 II
2. SV Thal
3. AKA Burgenland
4. SC Weiz
5. GAK
6. Wr. Neustadt



Bericht: Rene Pitter
Bildquelle: Rene Pitter

U7 Mur-Mürz Futsal-Cup-Meister

Am Sonntag 19.11. spielten sich vier U7 Teams den Futsal-Meistertitel im Gebiet Mur-Mürz aus. Neben zwei Kapfenberger Mannschaften hatten noch Hinterberg und Trofaiach genannt. Nach spannenden Vorrundenspielen standen sich das Kapfenberger Einserteam und Trofaiach im Finale gegenüber, das die Kapfenberger knapp aber verdient mit 1:0 gewannen!

Auch die U9 von Trainer Benjamin Grundauer konnte im Regionalturnier überzeugen und holte sich klar den Sieg. Die Turniere der U8 und U10 mit Kapfenberger Beteiligung werden erst ausgetragen.



Bericht: Josef Puntigam
Bildquelle: Benjamin Grundauer

U11, U12 und U14 gewinnen StFV-Mur-Mürz Futsal Cup

Am Sonntag 19. November holte das U14-Nachwuchsmodell-Team ungeschlagen den Titel im Mur-Mürz Futsal-Cup und sicherte sich somit den Einzug ins Landesfinale im Februar!

Die U14 gecoacht von Vlado Petrovic und Alex Lasselsberger spielte die Vorrunden und auch das Semifinale ohne Niederlage und setzte sich letztlich im Finalspiel knapp mit 3:2 über DSV Leoben durch und spielt nun um den Landesmeistertitel in Judenburg am 3.2.18!

Da sich sowohl der beste Verein aus dem Mürztal wie Murtal für das Landesfinale der 8 StFV-Regionen qualifiziert, wird auch Leoben in Judenburg mit von der Partie sein.
Die Kapfenberger U11 und U12 Teams gewannen ebenfalls ihre Regionalturniere. Da aber Vereine aus dem Mürztal traditionell den Regionen-Vergleich in der Halle scheuen und kein einziges Team genannt hatten, wären die beiden Nachwuchsmodell-Teams jedenfalls fix fürs Landesfinale qualifiziert gewesen.
In den Landesfinali messen sich die 8 besten Futsalteams der Steiermark von U10-U17 – spannende und hochwertige Spiele sind garantiert

Das Nachwuchsmodell nimmt auch am U10-, U13- und U15-Bewerb teil, hier stehen die Entscheidungen noch an.



Bericht: Reinhard Pöllendorfer, B.A.
Bildquelle: Vladimir Petrovic
Bildinfo: Das U14 Siegerteam