• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

ÖMS U19: Bullen vs. BC Hallmann Vienna

Am Samstag 27. Oktober hatten die U19-Bullen der Teamsportakademie im 3. Saisonspiel den BC Vienna zu Gast. Trotz hartem Kampf mussten sich die Kapfenberger letztlich leider mit 58:69 in der heimischen Walfersamhalle geschlagen geben.



Die jungen Bullen starteten gut in das Spiel und konnten von Beginn an Druck in der Defense ausüben und schnell nach vorne spielen. In der Offense kamen sie zu einigen einfachen Punkten und spielten besser als Team zusammen als in den letzten Spielen. Die Wiener finden langsam besser ins Spiel und konnten zur ersten Viertel Pause den Rückstand verringern. Nach dem ersten Viertel stand es 19:15 für Kapfenberg.
Im zweiten Viertel erhöhten die Wiener den Druck und konnten Punkt für Punkt aufholen. Das Spiel wurde etwas härter und den jungen Bullen gelang es schwerer zum Abschluss zu kommen. Zur Halbzeit konnten die Wiener in Führung gehen. Halbzeitstand 33:35.
In der zweiten Halbzeit fand ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams statt mit leichten Vorteilen für die Wiener. Es wurden auf beiden Seiten viele Fehler begangen, nur konnten die Wiener öfter Erfolg daraus schlagen. Gegen Ende des letzten Viertels konnten sich die Wiener mit 15 Punkten absetzen, doch gaben die Bullen noch nicht auf. Sie kämpften bis zur letzten Sekunde und konnten den Rückstand noch etwas verringern aber leider nicht mehr das Spiel drehen. So gewann BC Vienna letztlich mit 58:69.

NWM Kapfenberg bulls U19 – BC Hallmann Vienna U19 58:69 (19:15/33:35/48:54)
Beste Werfer Kapfenberg: Vötsch 27 (12 reb), Podany 17

Bericht: Markus Gallé
Bildquelle: Markus Gallé