Österreichische Crosslaufmeisterschaften WU16

Am 10. März wurden als Abschluss der Crosslaufsaison die österreichischen Meisterschaften in Innsbruck ausgetragen. Das U16 Mädchen-Team des Nachwuchsmodells wurde 4. und Elene Maggele landete als beste Kapfenbergerin auf dem ausgezeichneten 7. Platz!

In der WU16 Klasse waren 4 Athletinnen des Nachwuchsmodells am Start. Die beste Einzelplatzierung auf der 2450m langen Strecke erreichte dabei Elena Maggele mit Rang 7, Marlene Diepold wurde 17., direkt vor Vereinskollegin Jana Grgic mit Rang 18. Estella Prieler belegte Rang 20.

In der Mannschaftswertung bedeutete das für Maggele, Diepold und Grgic den vierten Rang!

nwk20190310 la

nwk20190310 la2

nwk20190310 la3

nwk20190310 la4

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Tiroler LA-Verband (TLV)

 

Crosslauffinale in Frohnleiten

Am Sonntag 24. Februar fanden bei guter Streckenführung aber kalten Bedingungen die Steirischen Crosslaufmeisterschaften in Frohnleiten statt. Mit 2x Einzelgold, 1x Silber und 2x Bronze sowie zwei Mannschaftstiteln durften sich die Kapfenberger Nachwuchsmodellathleten über ein sehr gutes Ergebnis freuen!

Einzelergebnisse und Teamwertungen:

Mädchen U12 / 1000m > 3. und 4. Platz in der Mannschaftswertung
1. Enna Drljepan
2. Johanna Matschy
4. Joana Höfler
6. Nina Reithofer
8. Mia Gucher
9. Emma Schwarz
11. Anna Zahrnhofer
12. Simone Stelzer
13. Ilvy Lehmann
14. Katharina Gamsjäger

Burschen U12 / 1000m > 3. Platz Mannschaftswertung
4. Tim Balber
10. Noah Moser
11. Nico Baumann

Mädchen U14 / 1200m > Steirischer Mannschaftsmeister!
3. Anna-Lena Mandl
10. Julia Matschy
12. Valentina Breidler

Mädchen U16 / 2400m > Steirischer Mannschaftsmeister!
3. Elena Maggele
7. Marlene Diepold
10. Marlene Pichler

Burschen U16 / 2400m
1. Samuel Trois
5. Elias Pölzl

nwk20190224 la1

nwk20190224 la2

nwk20190224 la3

Bericht: Petra Weberhofer
Bildquelle: Petra Weberhofer
Bildinfos: Siegerin U12, Sieger U16, Mannschaftsfoto

Hervorragende Nachwuchs-Bilanz in der Halle

Am 16./17.2. fanden im Wiener Dusikastadion als Abschluss der heimischen Hallensaison die Staats- und U18 Meisterschaften statt. 1x Gold, 2x Silber für die Profiathleten und 1x Bronze sowie viele weitere Top-Platzierungen für die Nachwuchsmodellathleten waren die erfolgreiche Ausbeute!

Neben den erwachsenen Athleten steuerte ein wenig überraschend Nachwuchsmodellathletin Lotte Seiler eine vierte Medaille bei, die über 1500m der Frauen mit 4:41.20 Bronze erreichte und damit ihre persönliche Bestleistung um rund 8 Sekunden verbesserte!
Einen fünften Platz gab es für Lotte Seiler zusätzlich noch über 800m mit 2:19,43.

Im U18 Bewerb holte sich Anton Seiler mit toller neuer persönlicher Bestleistung von 2:03.68 Platz 4, über 1500m belegte er mit 4:23.27 Rang 5.

Leonie Moser wurde im Kugelstoß der U18 mit 10,06 Elfte.

Die 4x200m Damenstaffel mit Andrea Raic, Hannah Lilek, Thea Grubesic und Teamsportakademie-Athletin Maureen Wundsam erreichte mit einer Zeit von 1:49,96 Rang 5.

nwk20181222 la

Bericht: Gerald Jalitsch
Bildquelle: Gerald Jalitsch