• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

ÖMS U19: knapper Sieg in Graz

Am 20.11. fand das erste steirische Derby der Saison zwischen UBSC Graz und den ece bulls statt. Die Grazer konnten das Spiel lange anführen, mit einem starken Schlussviertel siegten die Teamsportler jedoch noch knapp mit 56:60!

Die Kapfenberger machten zwar den ersten Korb, kamen aber nie in ihren Rhythmus und starteten schlecht ins Spiel. Die UBSC-Verteidigung war stark un die Jungbullen konnte ihre fast breaks nicht stoppen. Es war in den ersten beiden Vierteln ein sehr physisches Spiel, mit einer klaren 36:22 Halbzeitführung der Gastgeber aus Graz.
Im 3. Viertel begannen die Bullen endlich Basketball zu spielen, aber die Grazer konnten den komfortablen Abstand mit 52:37 bis Ende des Viertels halten.
Im letzten Viertel drehte dann das Spiel. Aufgrund einer perfekten Kapfenberger Verteidigung konnte der UBSC 7 Minuten keinen Korb erzielen, während die Bullen einem 20:0 Run verbuchten. Weniger als 2 Minuten vor dem Ende übernahmen die Teamsportler aus Kapfenberg erstmals die Führung mit 54:55. Die Grazer konnten in der Folge das Spiel nicht mehr herumreißen und die Bullen siegten mit hohem Kampfgeist noch 56:60!

UBSC Graz U19 – NWM Kapfenberg ece bulls U19        56:60 (16:13/20:9/16:15/4:23)
Werfer Kapfenberg: Köppel 17, Dvorani 14, Riedl 10, Hahn 7, Emiohe 5, Thaqi 4, Steger 3



Bericht: Tatiana Gallova
Bildquelle: Mag. Roland Korntheuer