• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

U16 SL: Heimsieg über Oberwart

Am 10. März belohnten sich Jungs mit einem Heimsieg gegen die Oberwart Gunners! Die U16 Jungbullen der Basketball Akademie Steiermark und Teamsportakademie Kapfenberg nutzten die Trainingswoche nach der Niederlage in Wien gegen die Basket Flames um an den notwendigen Schauben zu drehen.

In einem von Beginn an spannendem Spiel konnte sich keines der beiden Teams absetzen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit einem Pausenstand von 40:40.

Nach der Halbzeitpause kamen die Bullen mit viel Druck auf Seiten der Defense zurück aufs Spielfeld und erspielten sich einen 18 Punkte Vorsprung. Durch ihren Kapitän, Pablo Herrera, der unglaubliche 41 Punkte machte, ließen die Bulls im letzten Spielabschnitt nichts mehr anbrennen und feierten einen sensationellen 77:72 Heimsieg.

Kapfenberg Bulls U16  vs  Oberwart Gunners U16         77:72 (40:40)



Bericht: Sascha Sander
Bildquelle: Kapfenberg Bulls

U19 Bullen zurück auf der Siegerstraße

Die U19 Spieler der Basketball Akademie Steiermark und Teamsportakademie Kapfenberg schafften es in den Spielen gegen Vienna und ATSE sich für ihre harte Arbeit in den letzten Wochen und Monaten zu belohnen!

U19 vs. BC Vienna: Mit kompakter Defense und schneller Transition war es ein harter Kampf zwischen den beiden Teams. BC Vienna konnte mit Distanzwürfen immer wieder scoren, wobei die Bulls mit guten Drives zum Korb glänzten. Bis zur Halbzeit war ein Duell auf Augenhöhe.
Im 3.Viertel kamen die Kapfenberger aber mit vollem Elan und deutlich besserer Konsequenz als die Wiener zurück aufs Feld und erspielten sich einen 10 Punkte Vorsprung. Die Wiener versuchten im letzten Spielabschnitt nochmals alles, blieben jedoch erfolgslos. Mit super Teamplay in Offense und Defense gingen die Bulls mit dem Spielstand von 96:82 als Sieger vom Parkett.

9.3.      Kapfenberg Bulls U19  vs.  BC Vienna U19        96:82

U19 vs. ATSE: In der sterischen U19 Meisterschaft kam dann zum Duell der beiden Kooperationsvereine Kapfenberg Bulls und ATSE Graz. Im Superliga Team ziehen sich die Spieler beider Vereine das Kapfenberg Bulls Dress über, jedoch nicht in der steirischen Meisterschaft – sozusagen ein Duell innerhalb der Mannschaftskollegen.
Angeführt von den beiden Kapitänen Yves Höger für die Bulls und Luka Dramac für ATSE, war es ein packendes Duell in der Walfersamhalle. Die Kapfenberger verschafften sich schon zu Beginn des Spiels einen leichten Vorteil und ließen ihren Grazer Teamkollegen kaum eine Chance. Schlussendlich endete das Spiel mit 90:71 verdient für die Bulls.

5.3.      Kapfenberg Bulls U19  vs.  ATSE Graz U19       90:71



Bericht: Sascha Sander
Bildquelle: Kapfenberg Bulls

U16 mit Sieg und Niederlage am Wochenende

Am Samstag 18. November musste die U16 der Teamsportakademie Kapfenberg in Kärnten leider eine knappe 56:59 Superliga-Niederlage einstecken, dafür zeigten sich die Jungbullen tags darauf gut erholt und besiegten den ATSE in der StBV-Meisterschaft klar mit 63:52!

Die U16 verlor das Superliga Spiel am Samstag in Feldkirchen unglücklich mit knappen 3 Punkten Unterschied gegen das Team Kärnten.
Für Neo Akademie Coach Fernando Merchante war es aber eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den letzten Spielen: „Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung meines Teams. Wir können nur so gut spielen, wie wir trainieren – und da haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht. Ich bin stolz auf die Jungs.“

18.11.  Team Kärnten U16  vs.  Kapfenberg Bulls U16    59:56

Zum Abschluss des Wochenendes mussten die U16 Jungbullen am Sonntagvormittag gegen den Kooperationsverein ATSE Graz in der sterischen Meisterschaft ran. Trotz der Doppelbelastung durch das Spiel in Kärnten vom Vortag waren die Jungbullen in der Lage ein sehr anschauliches Spiel abzuliefern.
Mit guter Team Defense und schnellen Fastbreakpunkten lieferten die Bulls dem Publikum ein super Spiel. Schlussendlich konnten die Kapfenberger sogar mit einem 63:52 Sieg im Gepäck nach Hause fahren.

19.11.  ATSE Graz U16  vs.  Kapfenberg Bulls U16        52:63



Bericht: Sascha Sander
Bildquelle: Kapfenberg Bulls

SL19: 2 herbe Niederlagen zum Saisonauftakt

Die U19-Akademiespieler der Basketball Akademie Steiermark und der Teamsportakademie haben am 15. und 24. Oktober die ersten Superliga und STBV-Spiele absolviert. Gegen die Klosterneburg Dukes und UBSC Graz musste man leider eindeutige Niederlagen einstecken.

Die U19 hat, wie letzte Saison, einen eher mäßigen Start hingelegt. Nach diesen Niederlagen wurde jetzt intensiv trainiert und nach dem Abgang von Akademietrainer Adnan Bajramovic, übernahm Neo Coach Klym Artamonov das Kommando.
Es wird noch ein wenig dauern, bis Trainer und Spieler aufeinander eingestimmt sind, aber die ersten gemeinsamen Trainings waren erfolgreich und das gesamte Team schaut sehr zuversichtlich in die noch junge Saison.

15.10. Kapfenberg Bulls U19 vs. Klosterneuburg Dukes U19      52:103

24.10. Kapfenberg Bulls U19 vs. UBSC Graz U19                       43:106



Bericht: Sascha Sander
Bildquelle: Kapfenberg Bulls

SL16: Jungbullen mit Heimsieg & Auswärtsniederlage

Die U16 konnte am 15.10. das erste Spiel in der Saison sensationell gewinnen. Gegen die Dragonz aus Eisenstadt fuhr man zuhause einen Start-Ziel Sieg ein.

Eine Woche danach ging es mit dem neuen Akdademietrainer Fernando Merchante nach Mistelbach. Nach nur 2 gemeinsamen Trainingseinheiten war es für den aus Spanien kommenden Akademietrainer keine leichte Aufgabe.
Im ersten Viertel konnte man noch einigermaßen mithalten mit den Mustangs, aber dann waren die Hausherren eindeutig zu stark und die Bulls mussten mit einer 41:74 Niederlage nach Hause fahren.

Coach Merchante nutzte das Spiel aber um alle Spieler auf dem Spielfeld kennenzulernen und um sich für die weitere Trainingsplanung Gedanken zu machen.

15.10. Kapfenberg Bulls U16 vs. BBC Nord Dragonz U16         81:46

22.10. Mistelbach Mustangs U16 vs. Kapfenberg Bulls U16      74:41



Bericht: Sascha Sander
Bildquelle: Kapfenberg Bulls

Logo Teamsportakademie MOBILE

logo teamsportakademie teamsportakademie