• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

ÖMS U16: Knappe Niederlage gegen Tabellenzweiten

Am Samstag 12.3. verpassten die Jungbullen mit einer knappen 74:77 Heimniederlage gegen WAT3 aus Wien einen wichtigen Punkt im Kampf um die Play-Off Plätze!

Die Gäste starteten druckvoll, überraschten die Kapfenberger und gingen verdient früh mit 5:14 in Führung. Nach einem 8:0 Run der Bulls folgte prompt 0:8 Run der Capricorns, die auch weiterhin das Geschehen dominierten. Es stand 18 zu 30 nach zehn gespielten Minuten.
Im zweiten Abschnitt schafften es die Kapfenberger dann endlich mit der Intensität der Wiener schrittzuhalten. Auch wenn offensiv vieles noch nicht gelang, so wurden defensiv wenig einfache Punkte zugelassen und der Rückstand blieb mit 34:47 zur Halbzeitpause konstant.
Im dritten Viertel dann vertauschte Rollen, die Bulls bestimmten plötzlich das Geschehen und kamen Punkt um Punkt heran und verkürzten auf minus 7.
Auch im vierten Abschnitt verlängerten die Kapfenberger ihre Aufholjagd und glichen in Minute 39 zum 72 zu 72 aus. Zwei spektakuläre Würfe am Ende der Shotclock zu 5 Punkten brachten die Wiener wieder mit 72:77 in Führung. Die Bulls scorten noch einmal, minus 3. Danach gelang jedoch kein Punkt mehr.
Ein spannendes und hochklassiges Spiel endet somit denkbar knapp mit 74 zu 77 für die WAT3 Capricorns.

NWM Kapfenberg ece bulls U16 : WAT3 Capricorns U16    74:77 (18:30/34:47/55:62)
Werfer Bulls: Emiohe 23, Köppel 19, Thaqi 15, Riess 9, Magerböck 4, Korösi 2, Vötsch 2, Scheidl, Plonner





Bericht: Felix Jambor
Bildquelle: Mag. Roland Korntheuer