• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Erfolgreicher Hallencup in Mürzzuschlag

Am 14. Jänner startete der steirische Schwimmtross seinen ersten Wettkampf im neuen Kalenderjahr in Mürzzuschlag. Zweimal 100m nach Wahl, sowie die 100m Lagen Distanz waren zu absolvieren. Die Schwimmerinnen des Kapfenberger Nachwuchsmodells holten zwei Tagessiege, einen zweiten und einen dritten Platz in der Tageswertung!

Lisa Stradner sicherte sich genauso wie Snejana Popov bereits zum dritten Mal in diesem Hallencup den Tagessieg. Solange sich beide beim letzten Bewerb in einer Woche in Kapfenberg nicht disqualifizieren lassen oder etwa krankheitsbedingt ausfallen, scheint der Sieg im Hallencup für beide schon fast nur mehr ein Formalakt zu sein.

Lisa Stradner (Jugend) gewann über 100 Freistil und 100 Lagen und wurde über 100 Rücken zweite.
Snejana Popov (Junioren II) gewann alle drei angetretenen Bewerbe (100 Rücken, Kraul und Lagen) an diesem Wettkampftag.
Neben den beiden Tagessiegerinnen durfte sich Hannah Falkner über Platz 2 der Tageswertung in der Klasse Schüler II freuen. Sie gewann die 100 Rücken, wurde Zweite über 100 Kraul und vierte über 100 Lagen. Dies reichte für gesamt Platz 2. In der Hallencup-Gesamtwertung liegt sie nun auch auf Platz 2.
Victoria Schattleitner holte sich trotz krankheitsbedingtem Ausfall während des Winter- Trainingslehrganges den sehr guten dritten Platz (Junioren II). In den Einzelwertungen belegte sie Platz 2 über 100 Rücken, Platz 4 über 100 Kraul und Platz 5 über 100 Lagen.

Das Trainingslager nach den Weihnachtstagen hat der gesamten Gruppe gut getan. Dies zeigte sich mit durchwegs neuen persönlichen Bestleistungen.

Am kommenden Wochenende kommt es zum krönenden Abschluss des Hallencups im heimischen Kapfenberger Hallenbad!

Neben den guten Ergebnissen hatten alle auch Spaß am Schnee – und da dieser Wasser doch sehr ähnlich ist, wurden Badehaube und Schwimmbrille angelegt ...









Bericht: Martin Reisner
Bildquelle: Martin Reisner