• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

U18 HMS: Silber für Christoph Teubl & Staffel-Vereinsrekord

Mit den Hallenstaatsmeisterschaften und den U18 Hallenmeisterschaften wurde von 18-19. Februar die diesjährige österreichische LA-Hallensaison in Wien beendet. Zum Abschluss holte der Nachwuchsmodellathlet Christoph Teubl über 800m U18 in 2:04,27 min. Silber für KSV Alutechnik!

Cuppunkte erkämpften auch die 4x200m Staffel der Frauen, die in der Besetzung mit Hannah Lilek, Andrea Raic, Maureen Wundsam und Thea Grubesic in 1:48,51 min. Platz 5 erreichte und mit dieser Zeit einen neuen Vereinsrekord aufstellte! Im Einzelbewerb wurden Andrea Raic und Christoph Teubl, die beide über 400m U18 Rang 6 belegt hätten, wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert und daher zählten diese Leistungen auch nicht für die Cupwertung. Daniel Karner lief grippegeschwächt 1.500m in für ihn schwachen 4:29,24 min., was Rang 7 in der Männerwertung bedeutete.

Die nächste Meisterschaft für die AthletInnen sind die Österreichischen Crosslaufmeisterschaften am 12. März in Itter (Tirol)!



Bericht: Hans Fluch
Bildquelle : Johann Sausfüssl
Bildinfo: Die TeilnehmerInnen des Nachwuchsmodells und der KSV-alutechnik: vorne v.l.: Hannah Lilek (NWM), Thea Grubesic, Andrea Raic (NWM TA), Maureen Wundsam (NWM) / hinten v.l.: Mag. Gerald Jalitsch, Sebastian Gaugl, Paul Stüger, Hans Fluch, Christoph Teubl (NWM), Daniel Karner (NWM)

U20 Hallen-MS: Medaillen knapp verpasst

In Linz wurden am Sonntag 12.2. die diesjährigen österreichischen U20 Hallenmeisterschaften ausgetragen, wobei die TeilnehmerInnen des Nachwuchsmodells und der KSV-alutechnik diesmal knapp an den Medaillen vorbei liefen.

In einem von Taktik geprägten 800m Lauf lief Daniel Karner 2:01,61 und belegte damit den etwas undankbaren 4. Rang, knapp vor seinem Vereinskollegen Christoph Teubl, der in 2:01,74 Rang 5 belegte.
Ebenfalls Fünfte wurde Andrea Raic über 400m, sie lief aber in 61,33 sec. persönliche Bestleistung!



Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: KSV-alutechnik Archiv

Christoph Teubl gewinnt U18-Bewerb in Linz

In der Tips-Arena in Linz wurden am Samstag 21. Jänner die steirischen Rundlaufhallenmeisterschaften ausgetragen. Die AthletInnen des Nachwuchsmodells und der KSV-alutechnik zeigten sich in Topform - Christoph Teubl siegte über 800m und Hannah Lilek wurde Dritte über 200m!

Christoph Teubl gewann die 800m in der Klasse U18 in 2:03,06 min und erreichte den 2. Platz über 200m in der Klasse U18 mit einer Zeit von 25,58 sec.

Hannah Lilek wurde ausgezeichnete Dritte über 200m der Frauen in 28,01 sec.

Maureen Wundsam konnte verletzungsbedingt nicht über die 800m starten und auch Daniel Karner konnte leider krankheitsbedingt seine Siegeschance über die 3.000m nicht wahrnehmen.

Andrea Raic erreichte den 3. Platz über 200m der Klasse U18 in 27,74 sec.



Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: Fabian Ferk

2x Silber zum Saisonausklang

In Innsbruck ging am Wochenende (10-11.9.) mit den österreichischen U16 und U20 Meisterschaften die Stadion-LA-Saison zu Ende. Für die TeilnehmerInnen der KSV-Leichtathletik gab es zum Saisonausklang noch 2x Silber durch Thea Grubesic über 400m Hürden U20 in 65,37 und Maureen Wundsam über 1.000m U16 in 3:09,12.

Für weitere Platzierungen unter den ersten 6 sorgten:
- Thea Grubesic über 400m U20 in 61,18 sec. (5. Rang)
- Tim-Patrick Mund über 800m U20 in 1:59,75.(5. Rang)
- Daniel Karner über 1.500m U20 in 4:11,78 (5.Rang)

"Mit diesen Meisterschaften ist eine lange Stadionsaison auch für die AthletInnen der KSV-alutechnik zu Ende gegangen, die mit 7 österreichischen Meistertiteln zu den erfolgreichsten der letzten Jahrzehnte zählte", meinte KSV-Obmann Hans Fluch am Ende der letzten Veranstaltung.



Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: Fam. Grubesic

ÖMS U20: Meistertitel für die 3x1000m Staffel

Eine Woche nach der Rückkehr vom Höhentraining in St. Moritz holte sich am Samstag 28. August in Wien die 3x1.000m U20 Staffel der KSV-Leichtathletik und des Nachwuchsmodells nach hartem Kampf gegen die SVS Schwechat Staffel den österreichischen Meistertitel in dieser Disziplin!

Tim-Patrick Mund, Christoph Teubl und Sebastian Gaugl liefen 8:05,79, wobei erst Schlussläufer Sebastian Gaugl im packenden Endspurt gegen Stefan Schmid von SVS Schwechat den Sieg fixieren konnte.
Dies war für die KSV-alutechnik der heuer bereits 7. Sieg bei einer österreichischen Meisterschaft - das beste Ergebnis der letzten Jahrzehnte!

Am 10./11. September finden in Innsbruck mit den U16 und U20 Meisterschaften die letzten "Österreichischen" dieser Saison statt, daher auch die letzte Gelegenheit für die KSV-LäuferInnen die Medaillenbilanz des Jahres 2016 nochmals zu verbessern.





Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: Hans-Jörg Gaugl
Bildinfo: Siegerehrung bzw. Zieleinlauf von Sebastian Gaugl