• Basketball
  • Fusball Slide
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Tischtennis

Erfolgreiche U18 Staats- und Staffelmeisterschaften

Die österreichischen Staats- und Staffelmeisterschaften der U18 in Salzburg Rif am 30-31. Juli waren einmal mehr höchst erfolgreich für die Kapfenberger AthletInnen. Die KSV Staffel in der Besetzung Teubl-Karner-Mund wurde dabei öst. Meister über 3x1000m!

Die KSV-LA alutechnik stellte mit den AthletInnen des Nachwuchsmodells 2 Staffeln bei der Staffelmeisterschaft sowie 2 Einzelstarter (Thea Grubesic und Sebastian Gaugl) bei den Staatsmeisterschaften.
Die Männerstaffel konnte mit über 19 Sekunden Vorsprung den Sieg souverän nachhause laufen und die noch U16-startberechtigte Damenstaffel lieferte bei den Älteren eine mehr als solide Leistung ab!

1. Platz 3x1000m Staffel in 8:08,93 min. = Vereinsrekord U18!
Christoph Teubl – Daniel Karner – Tim Patrick Mund

4. Platz 3x800m Staffel in 8:01,79 min.
Lara Maggele – Alina Pichler – Maureen Wundsam

5. Platz 400m Hürden in 65,25 sec. = persönliche Bestleistung! & 8. Platz 400m in 60,87 Sek.
Thea Grubesic

5. Platz 400m Hürden in 54,22 sec. & 6. Platz 800m in 1:57,34 min.
Sebastian Gaugl





Bericht: Sebastian Gaugl
Bildquelle: Fabian Ferk

6 Titel bei ASKÖ Bundesmeisterschaften in Kapfenberg

6 Meistertitel und 3 zweite Plätze bei den ASKÖ-Bundesmeisterschaften sowie 2 Siege beim internationalen Meeting räumten die Kapfenberger Nachwuchsathletinnen am vergangenen Samstag im Heimstadion ab!

Mit insgesamt 252 Nennungen in 21 verschiedenen Bewerben waren die ASKÖ-Bundesmeisterschaften bzw. das internationale Meeting der KSV-alutechnik am Samstag 9. Juli im Kapfenberger Franz Fekete Stadion eine sehr gut besuchte LA-Veranstaltung in diesem Meisterschaftsjahr.
Für den durchführenden Verein, der KSV-alutechnik, gab es mit 6 BundesmeisterInnen und 3 zweiten Plätzen ein sehr erfolgreiches Abschneiden, dazu gewannen Thea Grubesic und Sebastian Gaugl die 400m Läufe beim international ausgeschriebenen Meeting.





 

Die Einzelergebnisse:

NameJahrgangBewerbLeistungRangAnmerkung
Maureen Wundsam20021.000 m03:04,01. U 16KSV-Vereinsrekord U 16
Christoph Teubl2000400 m54,11. U 18
Christoph Teubl20001.000 m02:40,51. U 18
Fabian Ferk19993.000 m09:49,61. U 18
Andrea Raic2000400 m64,921. U 18
Marlene Diepold20053.000 m14:22,51. U 16
Daniel Karner19991.000 m02:43,52. U 18
Alina Pichler2002300 m47,032. U 16
Lara Diepold20031.000 m03:27,82. U 16
Daniel Karner1999400 m56,164. U 18
Alex. Schlang2001100 m13,894. U 16
Elisabeth Fellner2002300 m50,186. U 16
Nella Haubenwaller2002300 m51,877. U 16
Leonie Moser2002300 m54,938. U 16
Amelie Kertelits2004Speer22,7911. U 16
Thea Grubesic1997400 m60,411.FrauenMeeting
Sebastian Gaugl1997400 m50,321. MännerMeeting
Hannah Lilek1998200 m28,22. FrauenMeeting


Bericht: Hans Fluch

Bildquelle : Pressefotograf Richard Pflanzl
Bildinfo: 1. KSV-alutechnik Obmann Hans Fluch, Daniel Karner, Kassier Rene Pflanzl, Sebastian Gaugl, der zweifache ASKÖ BM Christoph Teubl, Andrea Raic und Thea Grubesic
             2. Siegerehrung mit Maureen Wundsam und Lara Diepold mit Obmann-Stellvertreter Manfred Wundsam

11 Meistertitel bei den "Steirischen"

Am Wochenende 25-26. Juni wurden die steirischen Meisterschaften aller Altersklassen in Kapfenberg durchgeführt. Für die AthletInnen des Nachwuchsmodells der KSV-alutechnik gab es mit 11 Meistertiteln, 7 zweiten und 6 dritten Plätzen das erwartet gute Abschneiden!

Aus Sicht des durchführenden Vereines, der KSV-alutechnik waren diesmal die Laufbewerbe über 800m und 400m das Highlight der Meisterschaft. Über die 800m schafften es mit Paul Stüger, Tim Patrick Mund und Christoph Teubl gleich 3 Läufer unter den ominösen 2-Minuten-Marke zu bleiben und der Vierte im Bunde, Valentin Schneider, blieb auch nur knapp darüber.

Über die 400m siegte Sebastian Gaugl in guten 50,26 und in der U18 Klasse liefen Tim-Patrick Mund und Christoph Teubl persönliche Bestleistungen und feierten Meisterschaftssiege.

Sebastian Gaugl wird nun am Wochenende in Linz über die 400m Hürden versuchen nach langer verletzungsbedingter Pause das Limit für die U20 WM zu knacken, auf das ihm nach dem Lauf in Kapfenberg noch 6 Zehntelsekunden fehlten. Maureen Wundsam, Lara Maggele, Tim Patrick Mund, Christoph Teubl und Fabian Ferk qualifizierten sich mit ihren Leistungen ebenfalls für den in Linz zur Austragung kommenden Bundesländercup.

nwk20160626 la



Gesamtergebnis der Kapfenberger Athleten:
NameJahrgangBewerbLeistungRangAnmerkung
Sebastian Gaugl1997400 m H53,751. M
Sebastian Gaugl1997400 m50,261. M
Paul Stüger1996800 m01:57,31. M
Paul Stüger19961.500 m04:18,81. M
Lara Maggele2001800 m02:32,81. U 18Pers. Bl.!
Lara Maggele20011.500 m05:27,11. FPers. Bl.!
Tim Patrick Mund1999400 m52,841. U 18Pers. Bl.!
Tim Patrick Mund1999800 m01:58,41. U 18Pers. Bl.!
Alina Pichler1999Kugel10,321. U 18Pers. Bl.!
Amelie Kertelits2004Vortex46,281. U 14
Fabian Ferk19991.500 m04:20,21. U 18Pers. Bl.!
Daniel Karner19991.500 m04:19,92. M
Valentin Schneider1994800 m02:00,52. MPers. Bl.!
Christoph Teubl2000400 m532. U 18Pers. Bl.!
Christoph Teubl2000800 m01:59,72. U 18Pers. Bl.!
Alina Pichler1999Hammer37,972. FPers. Bl.!
Anja Treitler2001800 m02:51,52. U 18
Anja Treitler20011.500 m06:02,82. U 18
Rene Pflanzl19925.000 m18:52,03. MPers. Bl.!
Hannah Lilek1998200 m28,143. F
Paul Stüger1996400 m51,153. MPers. Bl.!
Alina Pichler2002300 m48,093. U 16Pers. Bl.!
Lara Diepold2003300 m H54,353. U 16Pers. Bl.!
Lara Diepold2003800 m02:37,93. U 14Pers. Bl.!
Peter Holler1991400 m52,665. M
Leonie Moser20041.000 m03:48,96. U 18Pers. Bl.!
Rafael Mrak2002300 m43,017. U 16Pers. Bl.!
Elisabeth Fellner2003300 m50,078. U 16Pers. Bl.!
Rafael Mrak2002100 m13,588. U 16Pers. Bl.!
Amelie Kertelits2004Kugel8,363. U 14Pers. Bl.!
Amelie Kertelits2004800 m02:56,08. U 14Pers. Bl.!
Leonie Moser2004Kugel6,655. U 14Pers. Bl.!
Elisabeth Fellner2003Weit Zone4,229. U 14Pers. Bl.!
Heda Murtazaleava2002300 m51,069. U 16Pers. Bl.!
Amelie Kertelits2004Speerwurf18,410. U 16


Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: KSV-alutechnik
Bildinfo: ein Großteil der KSV-TeilnehmerInnen mit Funktionären und TrainerInnen

7 Medaillen inkl. Meistertitel bei öst. U18-U23 MS

In Amstetten wurden am Wochenende 18-19. Juni die österreichischen U18 und U23 Meisterschaften der Leichtathletik ausgetragen. Die jungen Kapfenberger AthletInnen lieferten herausragende Leistungen und holten neben dem Meistertitel durch Paul Stüger 6 weitere Medaillen!

Hatte im Vorfeld dieser Veranstaltung der neue Obmann Hans Fluch mit etwa 3 Medaillen gerechnet, wurden diese Erwartungen mit einem Meistertitel, drei zweiten, drei dritten, drei vierten und einem 6. Platz bei weitem übertroffen und die Läuferinnen und Läufer der KSV-alutechnik und des Nachwuchsmodells zählten damit gesamt zu den erfolgreichsten Vereinen dieser österreichischen Nachwuchs-Leistungsschau.

Öst. Meister:     Paul Stüger U 23 über 800m in 1:56,26

2. Plätze           Paul Stüger über 1.500m U 23 in 3:58,59 
                         Thea Grubesic über 400m Hürden in 65,64
                         Daniel Karner über 1.500m in 4:21,21

3.Plätze            Tim-Patrick Mund über 800m U18 in 2:03,46
                         Maureen Wundsam über 800m U18 in 2:18,96
                         Sebastian Gaugl über 400m Hürden U23 in 54,56

4. Plätze           Christoph Teubl über 1.500m in 4:27,22
                         Maureen Wundsam über 800m in 2:18,96 
                         Fabian Ferk über 3.000m in 9:24,59

6. Platz             Thea Grubesic über 400m in 61,12

Damit haben die LäuferInnen der KSV-alutechnik wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, dass sie in Österreich zu den stärksten LäuferInnen in  ihren Altersklassen gehören.









Bericht: Hans Fluch
Bildquelle: Margit Ferk
Bildinfos:  Paul Stüger bei seinem Sieg über 800m
                Thea Grubesic beim Lauf auf Rang 2 über 400m Hürden
                Sebastian Gaugl beim Lauf über 400m Hürden
                Maureen  Wundsam über 1.500m